Bildtext... dachten sich die Anwohner der Simonstraße in Braunschweig nachdem sie besorgt bei der Leitstelle der Feuerwehr anriefen. Hier übte am Samstag der Löschzug 84 der Feuerwehr Braunschweig den Ernstfall. Möglich wurde dies durch die Braunschweiger Baugenossenschaft (BBG), die der Feuerwehr für diese Ausbildung ein Abbruchhaus zur Verfügung stellte.

 Als Einsatzszenario hatte der Zugführer Jörn Lars Gerlach einen Kellerbrand für die Einsatzkräfte des Löschzug 84, bestehend aus den Ortsfeuerwehren Rautheim, Mascherode und Melverode, vorbereitet. Zwei Personen in Form von Übungspuppen wurden vermisst und mussten durch die Feuerwehr aus dem stark verrauchten Keller befreit werden. Unter der Beobachtung einiger Anwohner wurde der Kellerbrand zügig gelöscht und die Personen aus dem Haus gerettet.

Bildtext

Nach einem kurzen Übungsfazit galt es einen weiteren Übungseinsatz zu bewältigen. Rauchentwicklung in einer Erdgeschosswohnung, piepsende Rauchmelder und aufgeregte „Nachbarn“, dargestellt durch Personal der Feuerwehr, ließen auch dieses Szenario sehr realitätsnah erscheinen. Nach einer kurzen Erkundung gingen Feuerwehrtrupps mit Atemschutz in das Gebäude. Eine Person, die im ersten Obergeschoß durch den Rauch eingeschlossen war wurde durch die zwischenzeitlich eingetroffene Drehleiter der Berufsfeuerwehr gerettet. Währenddessen wurde die Tür der Erdgeschosswohnung durch den vorgehenden Trupp gewaltsam geöffnet und die Wohnung nach der vermissten Person abgesucht, sowie der „Brand“ gelöscht. Auch hier konnte nach kurzer Zeit „Übungsende“ vermeldet werden.

BildtextBildtext

Bei beiden Übungen konnten leichte Verbesserungsmöglichkeiten festgestellt werden, die in die nächsten Ausbildungsdienste mit einfließen. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal recht herzlich bei der Braunschweiger Baugenossenschaft (BBG) für die Möglichkeit diese Übungen so umfangreich durchzuführen sowie bei allen Anwohnern der Simonstraße für ihr Verständnis und ihre Geduld während der Übungsdurchführung.
Wir üben für Ihre Sicherheit! Vielen Dank!

Ankündigungen

40 Jahre JF Rautheim

Unsere Jugendfeuerwehr feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass richten wir den diesjährigen Stadtorientierungsmarsch der JF BS am 14.09.2019 in Rautheim aus.

 

Letzter Einsatz

#13/2019
12.08.2019
Feuer
Bärwaldestraße
ausgelöster Warnmelder - Standardfeuer (F2)

FW-Rautheim App

qr-code-app 20140202 1380076394

JSN Dome template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok